Kanaan-Tagesgruß

TG-Mai
 

Gott will, dass Seine Wundermacht und Herrlichkeit vor aller Welt offenbar wird. Es geschieht durch Menschen, die Ihm glauben. Nun wartet Er auf dich, damit es auch durch dich geschehe. So gehe das Wagnis des Glaubens ein. Versuche Ihm einmal dein Vertrauen in einer ausweglosen Situation zu schenken. Du wirst Gott damit Ehre geben, Ihn erfreuen und Seinen Namen unter den Menschen großmachen. Das wird dich wiederum reich machen und beglücken – und die erfahrenen Wunder werden deinen Glauben stärken.

 

Aus „Der niemand traurig sehen kann“ von M. Basilea Schlink

 

Artikel teilen

Kommentare

Kommentar verfassen


Achtung: Der Kommentar muss erst noch freigegeben werden.