Kanaan-Tagesgruß


 

Der himmlische Vater hat Seinen Kindern Freuden zugedacht – schon hier auf Erden, nicht erst im Himmel. Er will Seinen Kindern „verborgene Kleinode“ (Jesaja 45,3) schenken und ihnen bereits in diesem Leben das Geheimnis himmlischer Festfreude aufschließen. Ziehe irdische Feste und Freuden nicht den Gaben Gottes vor – das wäre Misstrauen, ob Gott wirklich Erfüllung deines Lebens gibt. Wenn es dann dunkel wird in deinem Leben, die irdischen Freuden verlöschen, wärst du bettelarm. Gehe das Wagnis ein, um ewiger himmlischer Freuden willen auf irdische zu verzichten – es wird dich nicht reuen, du wirst überglücklich werden.

 

Aus „Der niemand traurig sehen kann“ von M. Basilea Schlink

 

Artikel teilen

Kommentare

Kommentar verfassen


Achtung: Der Kommentar muss erst noch freigegeben werden.