Kanaan-Tagesgruß

TG-Mai
 

Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch! 1.Petrus 5,7
 
Einer ist da, der von unseren Sorgen weiß: JESUS. Er kennt jeden sorgenden Gedanken. Er weiß, wie Sorgen schmerzen, und darum will Er uns helfen. Er verspricht uns, dass Er das Sorgen für uns übernehmen will.
 
Könnten wir es besser haben? Er will das hinausführen, was uns beschwert, einen Weg bahnen, wo wir keinen mehr sehen. Er will Verhältnisse ändern, die uns schwer aufliegen. Er will uns Hilfe schicken. Überlasse Ihm darum die Sorgen und danke Ihm, dass Er es übernommen hat, für die Not, die dich jetzt bekümmert, Hilfe zu bringen. So wird dein Herz voller Frieden werden.

 

Aus „Der niemand traurig sehen kann“ von M. Basilea Schlink

 

Artikel teilen

Kommentare

Kommentar verfassen


Achtung: Der Kommentar muss erst noch freigegeben werden.