Kanaan-Tagesgruß

DR-Juli
 

Wenn ein kleines Kind einen großen, starken Erwachsenen zur Seite hat, der für ihn eintritt, ist ihm geholfen. Wir stehen oft klein, armselig und hilflos vor unseren Aufgaben, Nöten und Schwierigkeiten. Doch der Herr, der Himmel und Erde geschaffen hat, versichert uns, dass Er für uns eintreten will. Darum ist es kein leeres Wort, wenn Er uns zuruft: „Seid getrost!“ Was sollte dem fehlen können, dem der Herr aller Herren zusichert: „Ich, der Herr, schaffe es!“ (Jesaja 45,8)

 

Aus „Der niemand traurig sehen kann“ von M. Basilea Schlink

 

Artikel teilen

Kommentare

Kommentar verfassen


Achtung: Der Kommentar muss erst noch freigegeben werden.