Kanaan-Tagesgruß


 

Gottes letztes Wort für dich heißt nie: Leiden, Nöte, Sorgen. Es heißt: Lösung, Hilfe, Trost, Freude. Diese Worte sage immer neu in deinem Herzen. Sprich: Ich danke Dir, Gott, dass die Hilfe, die Lösung schon vor der Tür steht. So weichen deine Sorgen, und du erfährst Gottes Hilfe.

 

Aus „Der niemand traurig sehen kann“ von M. Basilea Schlink

 

Artikel teilen

Kommentare

Kommentar verfassen


Achtung: Der Kommentar muss erst noch freigegeben werden.