Kanaan-Tagesgruß


 

Der heutige Tag birgt dies und jenes an Nöten und Freuden. Der nächste Tag wird dir andere bringen. Doch nichts, was dir begegnet, geschieht durch Zufall. Nicht das kleinste Ereignis, nicht die kleinste Begebenheit in deinem Leben, ja „kein Unglück ist in der Stadt, das nicht der Herr tue“ (Amos 3,6). Nichts ist vergessen in Seinem Plan für dein Leben, für deinen Tag, alles ist vollkommen. Siehe darum in jedem Geschehen, das dich trifft, des Vaters Handeln. Was von Ihm kommt, muss voll Segen und dir zum Besten sein. Wer alles, was von Gott in jeden Tag hineingelegt wird, liebend, demütig, dankend annimmt, wird damit von Gottes Liebe reich beschenkt – auch durch manches Geschehen, das unserer Natur schwer ist.

 

Aus „Der niemand traurig sehen kann“ von M. Basilea Schlink

 

Artikel teilen

Kommentare

Kommentar verfassen


Achtung: Der Kommentar muss erst noch freigegeben werden.