Kanaan-Tagesgruß


 

Du bist voll Angst, Gott könnte dir ein Opfer abverlangen. Er könnte dir das, was dir lieb ist, nehmen. Die Angst verzehrt dich, du kannst nicht froh sein. Doch vertraue Gott! Sollte Er, dessen Herz Güte und Liebe ist, von dir etwas verlangen, was dich letztlich unglücklich macht? Das ist unmöglich. Darum opfere Gott freiwillig im ganzen Vertrauen, dass solches Schenken dich froh und glücklich machen wird. Opfer, die wir Gott bringen, machen stark und froh. Gott lässt sich nichts schenken. Er wird es dir überreich vergelten.

 

Aus „Der niemand traurig sehen kann“ von M. Basilea Schlink

 

Artikel teilen

Kommentare

Kommentar verfassen


Achtung: Der Kommentar muss erst noch freigegeben werden.