Kanaan-Tagesgruß


 

Beschäftige dich viel mit der Liebe Gott-Vaters. Wer Seine Liebe anschaut, wird getröstet. Liebe hat immer Wege der Hilfe und der Bewahrung, auch in der größten Not, und sei es die eines Atomkrieges. Gott-Vater kann selbst dem Feuer gebieten, dass es uns nicht brenne, wie einst den Freunden Daniels im Feuerofen ein Engel zur Hilfe gesandt wurde. Gott gab uns eine Zusage, die in allen Zeiten für die Seinen gültig ist, dass Er bei uns ist in der Not. Er spricht: „So du durchs Wasser gehst, will ich bei dir sein, dass dich die Ströme nicht sollen ersäufen. Und so du durchs Feuer gehst, sollst du nicht brennen, und die Flamme soll dich nicht versengen“ (Jesaja 43,2). Dass Gott dir in größter Notzeit nahe sein wird, um dir zu helfen, das sei dir Trost.

 

Aus „Der niemand traurig sehen kann“ von M. Basilea Schlink

 

Artikel teilen

Kommentare

Kommentar verfassen


Achtung: Der Kommentar muss erst noch freigegeben werden.