Kanaan-Tagesgruß


 

Freue dich, frohlocke, dass du, wenn alle Wetter und sogar Kriegsnöte toben, tatsächlich unter dem Schirm des Höchsten sitzen darfst (Psalm 91, 1-2). Er hat dies verheißen und steht zu Seinem Wort. Danke für Gottes Zusage, dass Er in größter Bedrängnis und Not sich bei den Seinen mächtig erweisen wird. Im Danken und Frohlocken liegt große Kraft, die du brauchst im Angesicht der Notzeiten und aller Ängste, die dich vorher schon bedrängen. Durch die Kraft, die aus dem Danken geboren ist, wirst du überwinden.

 

Aus „Der niemand traurig sehen kann“ von M. Basilea Schlink

 

Artikel teilen

Kommentare

Kommentar verfassen


Achtung: Der Kommentar muss erst noch freigegeben werden.