Kanaan-Tagesgruß

 

Du sagst, es wird dir kein Trost auf deinem Kreuzesweg geschenkt. Vielleicht hast du noch nicht von Herzen das Wort gesprochen: „Leg auf, mein Vater, ich will’s gern tragen, ich brauche es.“ Das Gebet „Ja, Vater“ hat große Kraft. Es wird dir dein Kreuz leicht machen. Des Vaters Liebe wird dich nun darin grüßen. Sprich darum das eine Wort „Ja“, und du wirst Trost empfangen.

 

Aus „Der niemand traurig sehen kann“ von M. Basilea Schlink

Artikel teilen

Kommentare

Kommentar verfassen


Achtung: Der Kommentar muss erst noch freigegeben werden.