Kanaan-Tagesgruß

Kanaan in Winter

 

Du fragst dich, auf welchem Weg deine Not gewendet werden kann, und bedenkst alle sichtbaren Möglichkeiten. Doch die Hilfe kommt von anderer Seite: Sie kommt von der unsichtbaren Welt, von der Wirklichkeit Gottes her. Damit rechne, so wird Gott dir auf einmal ganz wirklich und ganz nahe sein, und du erfährst Seine Hilfe.

 

Aus „Der niemand traurig sehen kann“ von M. Basilea Schlink

Artikel teilen

Kommentare

Kommentar verfassen


Achtung: Der Kommentar muss erst noch freigegeben werden.